NGC 7789 ist ein offener Haufen in Cassiopeia, der 1783 von Caroline Herschel entdeckt wurde. 

Ihr Bruder William Herschel nahm ihn als H VI.30 in seinen Katalog auf. 
Dieser Sternhaufen ist auch als "The White Rose"-Haufen oder "Caroline's Rose"-Haufen bekannt, 
weil die Sternschleifen und dunklen Bahnen von oben gesehen wie das wirbelnde Muster von Rosenblättern aussehen.


Aufnahmeteleskop:Meade 178 ED Apochromatic Refractor

Aufnahmekamera:SBIG 8300C

Brennweitenreduzierung:Explore Scientific 3" 0,7x Reducer

Datum:11. Januar 2020

Aufnahmedauer: 5.6 Stunden

Durchschnittliches Mondalter: 15.51 Tage

Durchschnittliche Mondphase: 99.37%

RA Zentrum: 23h 57' 19"

DEC Zentrum: +56° 43' 30"

Pixel Skala: 2,848 Bogensekunden / Pixel

Ausrichtung: 0,578 Grad

Feldradius: 0,568                           

 

Nach oben