NGC 436 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Kassiopeia mit einer Winkelausdehnung von 5′ und einer scheinbaren Helligkeit von 8,8 mag. Er wurde am 3. November 1787 von dem deutsch-britischen Astronomen Friedrich Wilhelm Herschel entdeckt. (c wiki)

Aufnahmeteleskop:Meade 178 ED Apochromatic Refractor

Aufnahmekamera:Altair Astro Hypercam 183c

Montierung:Eigenbau JB-50

Guidingteleskop:Orion Teleskop AC 90/910

Nachführkamera:ZWO ASI120MM

Brennweitenreduzierung:Astro Professional Focal Reducer x0.8

Datum:19. Januar 2019

Aufnahmedauer: 3.4 Stunden

Durchschnittliches Mondalter: 12.78 Tage

Durchschnittliche Mondphase: 95.62%

RA Zentrum: 19,006 Grad

DEC Zentrum: 58,812 Grad

Ausrichtung: 0,614 Grad

Feldradius: 0,340 Grad

Nach oben